Unsere erste Abschlussfeier

Am Freitag, den 29.06.2018, wurde in einer eindrucksvollen Feier in der Mensa unser erster 10er-Jahrgang entlassen. 94 Schüler*innen bekamen Ihre Abschlusszeugnisse überreicht. 59 Schüler*innen erhielten die Fachoberschulreife, darunter 33 mit der Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
Lustige Sketche, Klavier- und Chormusik, humorvolle wie auch nachdenklich stimmende Reden des Bürgermeisters, der Schülervertreterin und der Schulleitung, eine festliche Dekoration und nicht zuletzt ein wunderbares, von den Eltern zusammengestelltes Buffet gaben der Zeugnisvergabe einen festlichen Rahmen.

Einen Tag vorher verabschiedeten sich die Zehntklässler an einem gelungenen „Spaßtag“ mit lustigen Wettspielen und Musik von Kollegium und Schülerschaft.

2018-06_Abschluss10er

Geschrieben in: Allgemein

Schul-Sommer-Fest 2018

Auch in diesem Jahr fand im Anschluss an unserer Projektwoche ein kleines Schul-Sommer-Fest statt. Aufgrund des – ausgerechnet an diesem Tag – nicht so sommerlichen Wetters, konnten nur die Indoor-Projekte gezeigt werden.

Diese sind bei Schülern, Eltern, Lehrern und sonstigen Besuchern wieder gut angekommen. Neben dem üblichen Getränke- und Kuchenverkauf wurde in diesem Jahr vor allem viel Künstlerisches dargeboten. Ausgehend von dem Gedanken, wie die Schülerinen und Schüler die Schule am See und ihre Schulumgebung schöner und interessanter gestalten könnten, wurden einige Projekte erarbeitet, die Ergebnisse präsentriert und vorgestellt.

Wir freuen uns nun auf eine Umsetzung der tollen Ideen.

 

2018-07-11_Schulfest

Geschrieben in: Allgemein

Tanzkurz mit dem 9er-Jahrgang

Der neunte Jahrgang hat auch in diesem Jahr in Koopeation mit der Tanzschule Siebenhüner einen Tanz- und Benimmkurs besucht.
Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler von Tanzlehrer Ralf Janotta über drei Tage angeleitet und begleitet.

Da dem Tanzen eine universelle Sprache innewohnt stand zum einen der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Zudem konnten alle einen Überblick über die Gepflogenheiten laut Knigge erhalten.

Eine wichtige außerschulische Erfahrung, von der die Schülerinnnen und Schüler garantiert noch sehr oft im weiteren Lebensverlauf profitieren werden.

2018-07-10_Tanzkurs

Geschrieben in: Allgemein

Besuch des BVB – Lernzentrums

Am 11.06.2018 und am 13.06.2018 hat der 8. Jahrgang der Sekundarschule Wetter den Signal Iduna Park des Fußballvereines BVB 09 besucht.

In Kooperation mit dem Verein Africa Positive e.V. wurde im BVB-Lernzentrum das Seminar über den Kontinent Afrika angeboten.

Zu Beginn des Trainingsmoduls beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Verteilung der Gesamtbevölkerung und dem Gesamtkapital auf der Erde. Anschließend wurde dargestellt wie sich die weltweit geflüchteten Menschen anteilig auf die Kontinente verteilen.

“Ich fand es erstaunlich zu sehen, dass verhältnismäßig viel weniger Menschen nach Europa fliehen, als durch die Medien vermittelt wird”, wunderte sich Levin aus der Klasse 8a.

Dann wurde der Fokus auf den Kontinent Afrika gerichtet und die Schülerinnen und Schüler haben Informationen über den zweitgrüßten Kontinent der Erde erhalten und konnten sich mit ihren Vorurteilen gegenüber Afrika auseinandersetzen. Es wurde ein realistisches Bild der verschiedenen Lebensbedingungen in den unterschiedlichen 54 afrikanischen Ländern vermittelt.

Zum Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler eine Führung durch das Stadion des Fußballvereins BVB 09 erhalten. Sie konnten die Spielerumkleide, den Pressekonferenzraum, die VIP Lounge`s  und die größte Stehtribüne Europas besichtigen. Besonders aufregend war der Gang durch den Spielertunnel und die Möglichkeit, auf der Ersatzbank der Mannschaft Platz zu nehmen. Während der gesamten Führung wurden den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Geschichte des Vereins vermittelt, welche sie anschließend im Borusseum vertiefen konnten.

 

2018-06_BVB

Geschrieben in: Allgemein

Unser Sozialkompetenztraining vom 06.06. bis 08.06.2018

verfasst von Laura Balke, Klasse 7c

Am ersten Tag des Sozialkompetenztrainings haben wir uns am Jugendzentrum in Wetter getroffen. Zur Begrüßung haben wir gesungen, da ein Mitschüler Geburtstag hatte. Danach haben wir mit einem Mitarbeiter vom Jugendzentrum ein Wachmachspiel gespielt. Anschließend wurden wir in drei Gruppen zum Einkaufen eingeteilt.

Die erste Gruppe ist mit unserer Integrationskraft Frau Sipreck Zutaten für den Salat holen gegangen. Die zweite Gruppe kaufte mit dem Jugendzentrumsmitarbeiter die Zutaten für die Pizzen ein und die dritte Gruppe besorgte mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Paulini die Zutaten für den Nachtisch.

Nacheinander wurden nun die Gänge durch die verschiedenen Gruppen zubereitet. Einige Kinder halfen beim Tische decken und Stühle aufstellen. Als das Essen fertig war, haben sich die Mädchen und Jungs ihr Essen geholt.

Am zweiten Tag haben wir Besuch vom Blauen Kreuz bekommen. Der Mitarbeiter hat uns viel über Alkohol und andere Drogen erzählt. Außerdem hat er uns Geschichten erzählt, über das, was er während seiner Arbeit erlebt hat und was er schon alles ertragen musste.

Kurz vorm Ende haben wir ein kleines Quiz in zwei getrennten Gruppen gespielt. Dabei mussten wir zum Beispiel Karten in eine richtige Reihenfolge legen.

Am dritten Tag haben wir den Kletterwald besucht. Zum Einstieg haben wir uns einen Aufklärungsfilm zum Klettern angeschaut. Danach mussten wir einen  Übungsparcours durchklettern, bevor wir an die richtigen Kletterstationen durften. Wir konnten alle Stationen durchgehen, die wir wollten und uns zutrauten. Am Anfang sind die Schulsozialarbeiterin Frau Schmidt, einige Mitschüler und ich auf Station 1 gegangen, damit wir die Klettertechnik heraus bekamen.

Anschließend haben wir uns auf Station 3 gewagt. Trotz tierischer Angst, die ich vorm Klettern hatte, habe ich viele Stationen gut gemeistert.

Das Sozialkompetenztraining hat mir sehr viel Spaß gemacht.

2018-06_Kompetenztraining

 

 

Geschrieben in: Allgemein

Spendenaktion

Im Rahmen einer Spendenaktion während des Tages der offenen Tür an der Schule am See in Wetter sammelten die Schülerinnen Laura, Lavinia und Paula (s. Foto) Geld für das Tierheim in Witten. Nachdem zunächst die Übernahme einer Patenschaft geplant war, entschlossen sich die Mädchen doch dazu, das Geld als Gesamtsumme zu spenden. Insgesamt erhielten sie Spenden in Höhe von 140€, um das Tierheim zu unterstützen. Am 4. Mai wurde das Geld an das Tierheim übergeben. Dort lernten die drei Mädchen auch Ernie und Bert kennen, zwei Chihuahuas, welche verwahrlost aufgefunden wurden. Das gesammelte Geld wird unter anderem für die Zahnbehandlung der beiden Hunde genutzt.

anhang1(1)

Geschrieben in: Allgemein

Tag der offenen Tür

Ein paar Eindrücke vom Tag der offenen Tür im November 2017.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, die diesen Tag wieder so toll gestaltet haben.

Tag der offenen Tür

Geschrieben in: Allgemein

Schulsozialarbeit an der Schule am See

Schulsozialarbeit ist ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler dieser Schule, aber auch für Eltern und Lehrkräfte.

Einfach ausgedrückt ist Schulsozialarbeit eine Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Schulsozialarbeit versucht, Schüler und Schülerinnen in ihrem gesamten sozialen Umfeld zu begreifen, bestehende Problemlagen ganzheitlich zu erklären und bei deren Lösung zu unterstützen.

 

Als Schulsozialarbeiterinnen haben wir ein offenes Ohr für dich…

… wenn du jemanden zum Zuhören brauchst.

… wenn du nicht mehr weißt, was gerade mit dir los ist.

… wenn es gerade schwer in der Schule ist.

… wenn du Ärger zu Hause hast.

… wenn du das Gefühl hast „das schaffe ich nicht“.

… wenn du deine Wut besser in den Griff bekommen möchtest.

… wenn du dir Sorgen um eine/n Freund/in machst.

… wenn du oder deine Eltern Hilfe bei Anträgen brauchen.

… wenn ihr euer Klassenklima verbessern wollt.

… und und und…

 

Die Schulsozialarbeit ist an unserer Schule mit folgenden Schwerpunkten tätig:

  • sozialpädagogische Beratung, Unterstützung und Begleitung von Schülern, Eltern und Lehrkräften im schulischen, familiären und/oder persönlichen Bereich
  • offene Kontakt- und Beratungsangebote (REDEZEIT)
  • Vermittlung zu weiterführenden Hilfsangeboten
  • Elternarbeit
  • Sozialkompetenztrainings
  • Projektarbeit (z.B. mit dem BVB-Lernzentrum oder dem Kletterwald Wetter)
  • Kooperationen mit dem Jugendzentrum Wetter, der Erziehungs- und Familienberatungsstelle GVS, (…)
  • Hilfestellung bei der Beantragung der Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) (z.B. bei anfallenden Klassenfahrts-Kosten oder einem Zuschuss für das Mittagessen)

 

Für Schülerinnen und Schüler stehen wir in der offenen REDEZEIT zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

  • Montags in der 1. großen Pause
  • Mittwochs in der Mittagspause
  • Freitags in der 1. großen Pause

 

Darüber hinaus könnt ihr gerne Termine mit uns vereinbaren!

Ihr findet uns im Raum über der Mensa.

 

Außerdem sind wir erreichbar unter:

02335 9 70 88 29 oder     02335 9 70 88 15

: schulsozialarbeit@sekundarschule-am-see.de

: kaeser@sekundarschule-am-see.de

Achtung: Wir weisen daraufhin, dass der Anrufbeantworter derzeit kaputt ist. Die Nachrichten können nicht abgehört werden. Falls Sie uns nicht erreichen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Herzlichen Dank!

 

Wir freuen uns Euch/Sie kennenzulernen!

Anna Käser und Elena Paulini

 

____________________________________________________________________________

 

Du hast Streit mit deinen MitschülerInnen?

Dann hilft dir unser Streitschlichter-Team!

Raum 211

Zeiten: Montags und donnerstags in der Mittagspause

 

____________________________________________________________________________

 

Weitere interne Beratungsangebote für Euch und Sie:

 

Über unsere Kooperation mit der Erziehungs- und Familienberatungsstelle GVS, steht Herr Wolf einmal im Monat für Beratungen von Schüler_innen und Eltern, aber auch für Fachgespräche mit Lehrkräften zur Verfügung.

Sie finden Herrn Wolf an folgenden Terminen in der Zeit von 13.15Uhr bis 14.15Uhr in der Lerninsel (Raum 211):

  • 20.11.2017
  • 18.12.2017

 

Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin über die Schulsozialarbeit.

(schulsozialarbeit@sekundarschule-am-see.de)

 

____________________________________________________________________________

 

Weitere externe Beratungsangebote für Euch und Sie:

 

Nummer gegen Kummer 116111

anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz

montags – samstags von 14 – 20 Uhr

www.nummergegenkummer.de

„Gibt es etwas, das Dich aus dem Gleichgewicht bringt? Etwas, das Dich unglücklich macht und Dich denken lässt: „Ich weiß nicht mehr weiter.“ Wir von der „Nummer gegen Kummer“ stehen Dir zur Seite und sprechen mit Dir darüber. Dabei ist es egal, was Dich gerade bedrückt. Stress mit Eltern, Freunden oder Mitschülern? Mobbing oder Abzocke im Internet oder Klassenzimmer? Angst, Missbrauch, Essstörungen, Depression oder Sucht?
Wenn Du Dich gerade mit Deinen Problemen alleine fühlst – Wir sind für Dich da.“

 

____________________________________________________________________________

 

  • Ø Erziehungs- und Familienberatungsstelle der GVSAußenstelle Wetter
    Heinrich-Kamp-Str. 11
    58300 Wetter
    02335 12 30

http://verein.gvs-herdecke.de/erziehungs-und-familienberatungsstelle/

Das Team der Erziehungs- und Beratungsstelle der GVS in Wetter bietet Familien eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Die Fachkräfte helfen bei allen Fragen und Problemen, die mit der Erziehung oder dem Zusammenleben zu tun haben, bei Problemen des Kindes in Tageseinrichtung, Schule, Beruf und auch bei Paar-, Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsberatung.

 

  • Ø Via Sucht- und Drogenberatung AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr

Bismarckstr. 32
58300 Wetter
02335 91830

http://ub-ennepe-ruhr.awoweb.de/Sucht-und-Drogenberatung

Die Via Sucht- und Drogenberatungsstelle AWO bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Informationen zu Risiken des Rauschmittelkonsums
  • Beratung bei Rauschmittelproblemen und Essstörungen
  • langfristige Begleitung bei Abhängigkeit (Psychosoziale Begleitung)
  • Vermittlung in Therapie und weiterführende Hilfeangebote
  • Nachsorge
  • Angehörigenberatung
  • MPU-Beratung zur Wiedererlangung des Führerscheins
  • Hilfestellung zum kontrollierten Trinken
  • Suchtvorbeugung
Geschrieben in: Schulsozialarbeit

Brückenlauf 2017

Am 23.09.2017 sind die Schüler_innen der Schule am See in insgesamt 6 Staffeln beim Brückenlauf Wetter (Ruhr) angetreten.

Sie sind in 4er Staffeln jeder jeweils 850m gelaufen und haben dabei alles gegeben.

Bei bestem Wetter gab es bei der Siegerehrung dann Medaillien und Urkunden für alle Teilnehmenden.

 

Brückenlauf 2017

Geschrieben in: Allgemein

Projekt Würmer

Der Umgang mit Tieren ist ein wichtiges Element des erzieherischen Wirkens in der Schule. In einem spannenden Projekt haben Kinder des 6. Jahrgangs, der Schule am See zu Wetter, Würmer genauer unter die Lupe genommen. Das Projekt fand im naturwissenschaftlichen Unterricht statt und hatte die Zielsetzung, mit lebenden Tieren, unter strengen Vorgaben, zu arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler haben Sinnesleistungen von den wirbellosen Tieren erforscht. Fragestellungen wie: „Können Würmer sehen oder riechen“ und aus wie vielen Ringen (Segmenten) ein Wurmkörper aufgebaut ist, wurden beantwortet. Dabei wurden keine Wildfänge untersucht, sondern speziell gezüchtete Würmer von superwurm.de, die anschließende in die Freiheit entlassen wurden. Die Forschungsobjekte buddeln sich nun den Sommer über durch den Wetteraner-Boden, lockern diesen dabei auf und können die Eindrücke der Natur mit Ihren Licht- und Riechsinneszellen wahrnehmen.

Geschrieben in: Allgemein